Kostenlose Beratung unter 0800-2222336

Name:

Certified Network ? Admin Trainerausbildung (modular)

Type:

Further education

Dates:

15.06.2022 - 19.12.2022 Guaranteed Date (request further information)
15.07.2022 - 25.01.2023 (request further information)
17.08.2022 - 23.02.2023 Guaranteed Date (request further information)
15.09.2022 - 27.03.2023 (request further information)
18.10.2022 - 27.04.2023 (request further information)
21.11.2022 - 31.05.2023 (request further information)
20.12.2022 - 30.06.2023 (request further information)

 

Praktikum:

Optional/individuell

Type of diploma:

AdA-Schein (IHK), Cisco-Zertifikat, ITIL-Zertifikat, LPI-Zertifikat, Microsoft-Zertifikat, Trägerzertifikat

Pre-condition:

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit "gut geeignet" zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit der Academy 2.0 GmbH und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Description:

Die Qualifizierung besteht aus einzelnen auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Kernqualifizierung

  • Kommunikationsmanagement/-training/Konfliktmanagement (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Präsentationstechniken (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (Dauer: ca. 8 Wochen)

Fachqualifizierung

  • Netzwerktechnologie inkl. Zertifizierung zum MCSA Windows Server 2012 (Dauer: ca. 12 Wochen)
  • Datenbanktechnologie inkl. Zertifizierung zum MCSE Data Platform SQL Server 2012: Business Intelligence (Dauer: ca. 20 Wochen)
  • Datenbanktechnologie inkl. Zertifizierung zum MCSE Data Platform SQL Server 2012: Data Platform (Dauer: ca. 20 Wochen)
  • CCNA - Cisco Certified Network Associate (Dauer: ca. 12 Wochen)
  • CCNP - Cisco Certified Network Professional (Dauer: ca. 16 Wochen)
  • Cisco Certified Network Associate Security (CCNA Security) (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • LPI - Linux Professional Institute (Level 1) (Dauer: ca. 12 Wochen)
  • LPI - Linux Professional Institute (Level 2) (Dauer: ca. 12 Wochen)
  • LPI - Linux Professional Institute (Level 3) (Dauer: ca. 12 Wochen)
  • IT-Security Counselor (Dauer: ca. 8 Wochen)
  • Network Expert (Dauer: ca. 4 Wochen)


Voraussetzung für den Abschluss zum "Certified Network - Admin" ist die Absolvierung der Kernqualifizierung sowie mind. 1 Zertifizierung der in den Inhalten aufgeführten Module.

Voraussetzung für den Abschluss zum "Certified Network- and Database - Admin" ist die Absolvierung der Kernqualifizierung sowie eine Zertifizierung der "Certified Network Admin Trainerausbildung" und eine Zertifizierung der "Certified Database Admin Trainerausbildung".

Comment:

Die Qualifizierung besteht aus einzelnen Modulen. Die Module haben unterschiedliche Laufzeiten und können individuell, mit Ausnahme der Kernqualifizierung, kombiniert werden.

Unterrichtsformen: Dozentengeleitete Vollzeit, wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Unterrichtszeiten:

  • Dozentengeleitete Vollzeit in Präsenz: Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 50 %: Während der Präsenzphase von Montag bis Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr. Im Anschluss findet die Schulung über „GECS®“ in vollständiger Telelearning-Umgebung statt.
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 100 %: Der Unterricht findet über „GECS®“ jeweils von Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr statt.

Weitere Informationen GECS®*MCSE beinhaltet die Weiterbildungsinhalte und Zertifizierungen von MCSA. Bei der Belegung von MCSE ist daher die Belegung von MCSA nicht erforderlich.**Zur Belegung von LPIC 2 sind sowohl die Kenntnisse als auch die dazugehörig Zertifizierung von LPIC 1 erforderlich. ***Zur Belegung von CCNP sind sowohl die Kenntnisse als auch die dazugehörig Zertifizierung von CCNA erforderlich."

Category:

Trainerausbildungen

Patron institution:

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.
http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Further information:

 Infobroschüre Telelearning

Print Version

Direct Link to this Page

Back