l Partner l Sitemap l Anmeldung l Downloads 
Kostenlose Beratung unter 0800-2222336

Kosten

Jedes Modul kostet 395,- €. Pro Semester fallen zusätzlich 150,- € Prüfungs- und Verwaltungsgebühren an.

Ihre Vorteile:

  • Sie bestimmen selbst, wann Sie ein Modul bearbeiten. Da die Kosten pro Modul erst bei der Buchung fällig werden, bestimmen Sie wie hoch die Kosten in einem Semester sind.
  • Sie können mit dem Studiengang beginnen, wann immer Sie möchten.
  • Es gibt, unabhängig vom erfolgreichen Abschluss des Studiums, für jedes abgeschlossene Modul ein anerkanntes Zertifikat der Academy 2.0.
  • Das Studium ist jederzeit kündbar. Es fallen lediglich die Gebühren des laufenden Semesters an.

In dem Preis pro Modul sind folgende Leistungen enthalten:

  • Nutzung der jeweiligen Online-Kurse, die laut Modulbeschreibung zu diesem Modul gehören.
  • Persönliche Betreuung durch den jeweiligen Kurstutor einschl. Korrektur der hochgeladenen Aufgaben.
  • Teilnahmeberechtigung an den Präsenzklausuren (wenn die jeweiligen Prüfungsvoraussetzungen erfüllt sind) und Korrektur sowie Benotung der Klausuren durch die verantwortlichen Dozenten.
  • Zu jedem Kurs gibt es schriftliche Begleitmaterialien - in der Regel in Form von Lehrbüchern. Diese Unterlagen erhalten Sie automatisch per Post zugesandt, wenn Sie das Modul gebucht haben. Zusätzliche Unterlagen werden nicht benötigt!
  • Sie können jederzeit die Studienberatung in Anspruch nehmen.

Wenn Sie den Studiengang in Vollzeit absolvieren dann ergeben sich folgende Gebühren:
36 Module à 395,- € ergeben 14.220,- €

6 Semester à 150,- € ergeben 900,- €

Vollzeitstudium: 15.120,- €

Pro zusätzlichem Semester kommen 150,- € hinzu. Die Kosten pro Modul bleiben jedoch gleich - egal wie lange Sie studieren.

Hinweis: Der Studiengang ist von der Umsatzsteuer befreit (Bezirksregierung Arnsberg).

Je nach Steuersatz und persönlicher Situation beträgt die Steuerersparnis zwischen 1700.- € und 2100.- € pro Jahr, d.h. bei 6 Semestern zwischen 5100.- € und 6300.- €. Zwei konkrete Berechnungsbeispiele finden Sie hier: Kostenaufstellung Studium

NEU ab Wintersemester 2010/11 (1. Oktober 2010): Als Studierende/r werden Sie gleichzeitig an der FH Dortmund eingeschrieben, die den Studienausweis mit Matrikelnummer und die Studienbescheinigung ausstellen!

Auch für Ihren Arbeitgeber ist die Finanzierung interessant! Der studierende Arbeitnehmer trifft mit seinem Arbeitgeber eine arbeitsvertragliche Regelung, nach der das Arbeitsverhältnis für die Zukunft nur bestehen bleiben kann, wenn der Arbeitnehmer das Studium z.B. der Betriebswirtschaftslehre mit Erfolg absolviert.

Für das Studium erhält der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber monatlich einen festen Betrag, der als steuerfreier Kostenersatz (§ 3 Nr. 16 EStG) gewährt wird.
Hierfür kann z.B. ein bislang freiwillig gewährtes Urlaubs- und/oder Weihnachtsgeld monatlich (als Kostenerstattung) ausgezahlt werden.

Die Kostenerstattungsbeträge sind lt. Vertrag zurückzuzahlen, wenn der Arbeitnehmer innerhalb einer bestimmten Frist (empfehlenswert nach OFD Karlsruhe sind zwei Jahre) den Arbeitgeber verlässt. So werden die ursprünglich steuer- und sozialversicherungspflichtigen Sonderzahlungen zu steuer- und sozialabgabefreien Kostenerstattungen. Für den Arbeitgeber bedeutet dies eine Ersparnis von Sozialversicherungsabgaben in Höhe von (je nach Krankenkasse) rund 20% bis 21%!
Selbstverständlich sind die Kostenerstattungen als Betriebsausgabe abzugsfähig - so wie auch das Urlaubs- oder Weihnachtsgeld es gewesen wäre - und mindern damit die betriebliche Steuerlast.

Zahlungsmodalitäten:

Mit der Einschreibung an der Academy 2.0 erlauben Sie der Academy 2.0 GmbH, die Semestergebühren per Lastschrift pro Semester automatisch einzuziehen (jeweils am 1. Oktober und am 1. April). Immatrikulieren Sie sich im Laufe eines Semesters, dann fallen außerdem die vollen Semestergebühren an. Sind Sie mit Ihrem Studium fertig, dann endet automatisch die Einzugsberechtigung. Sie können sich mit einer Frist von 3 Monaten jeweils zum Semesterende exmatrikulieren. Damit endet dann die Einzugsermächtigung.

Die Modulgebühren werden sofort nach der Buchung des Moduls fällig und werden von der Academy 2.0 ebenfalls per Lastschrift eingezogen (Sie gestatten der Academy 2.0 GmbH auch hierfür den Lastschrifteinzug).

Verpflichtungen:
Die Präsenzklausuren finden zu festgelegten und frühzeitig bekannt gegebenen Terminen in der Regel an einem Tag in Bochum oder Dortmund statt. Zusätzlich gibt es pro Jahr 2 Präsenztage zum persönlichen Kennenlernen untereinander und der Dozenten. An diesen Präsenztagen müssen Sie teilnehmen. Die Präsenzprüfungen finden in der Regel an einem Freitag statt, die Präsenztage am darauffolgenden Samstag.