l Partner l Sitemap l Anmeldung l Downloads 
Kostenlose Beratung unter 0800-2222336

Bezeichnung:

Qualitätsmanagement (QM)

Ziel:

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten einen umfassenden Überblick zu den Grundlagen des Qualitätsmanagements.

Zielgruppe:

Interessierte Mitarbeiter sowie Führungskräfte ohne Vorkenntnisse der Normreihe ISO 9000 ff, die an einem Qualitätsmanagementsystem mitwirken, es aufbauen oder betreuen möchten. Sie erhalten eine umfassende Einführung in das Thema Qualitätsmanagement.

Inhalte:

Überblick: Das Qualitätsmanagement (QM) und seine Normen

  • Normenreihe ISO 9000 ff
  • Grundlagen, historische Entwicklung, Prognosen

Das Fundament: sieben Grundsätze und Konzepte

  • Grundsätze und Konzepte des QM
  • Ziel: Förderung eines einheitlichen Verständnisses des QM innerhalb einer Organisation
  • Anregungen: Möglichkeiten der Leistungsverbesserung des QMS

Qualitätspolitik – Ziele und Leistungsindikatoren

  • Mehr als nur leere Worte: Bedeutung und Entwicklung der Qualitätspolitik
  • Leistungsindikatoren: Wegweiser zur Verwirklichung der Unternehmensziele

Unerwartetes Potenzial: das QMS und die Mitarbeiter

  • Gute Gründe, Mitarbeiter ins QMS einzubinden
  • Schaffung von Bewusstsein im Hinblick auf das QM
  • Grundlegende Kommunikationsprozesse im QMS

Branchenspezifische QM-Normen

Ganzheitlich gedacht: DIN EN ISO 9001:2015

  • ISO 9001:2015 im Vergleich mit weiteren Managementsystemnormen
  • Drei in einem: Integration von Umwelt-, Arbeitsschutz- und Qualitätsmanagement
  • Anforderungen der ISO 9001:2015 an das Qualitätsmanagementsystem (QMS)
  • Unterstützung der operativen Prozesse: die Dokumentationsforderung der ISO 9001:2015

Zertifizierung nach ISO 9001:2015

  • Ablauf einer Zertifizierung
  • Über das Etappenziel hinaus betrachtet: Total Quality Management

Methoden und Werkzeuge des QM

  • Von den Besten lernen: Deming, Kano und Co.
  • Fallbeispiele und Übungen
Bemerkung:

Unterrichtsformen: Vollzeit oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

GECS:
Das COMCAVE GLOBAL EDUCATIONAL COLLABORATION SYSTEM (GECS) kombiniert die drei eLearning-Technologien Learning Management System (LMS), Virtual Classroom und eLab zu dem innovativen High-Tech-Methodenmix der Zukunft.

Mit GECS ist erstmalig eine praxisorientierte und dozentengeleitete Schulung ohne Präsenzzeiten vor Ort möglich.
Zuvor waren solche Schulungen nur durch zeit- und kostenintensive Präsenzphasen zu erreichen.

GECS verknüpft synchrone mit asynchronen Lernmethoden und kann sich somit an die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer/innen anpassen. Im synchronen Unterricht erfolgt die Wissensvermittlung im virtuellen Klassenraum via Audio- und Videokonferenz zu festen Schulungszeiten in Echtzeit. Die asynchronen Lehrmethoden (LMS und eLab) stehen darüber hinaus für ein selbstgesteuertes Lernen, unabhängig von Raum und Zeit, jederzeit zur Verfügung.

Weitere Informationen GECS

Thema:

Qualitätsmanagement

Termine / Kosten:

QMG43

23.10.2017 - 24.10.2017 (anmelden)

Montag bis Dienstag 09:00–16:00 Uhr

Gesamtdauer in Stunden: 16

Kosten pro Person: 798,49 € (inkl. 127,49 € MwSt.)

Druckversion

Direkter Link zu dieser Seite

Zurück